Tragetücher und Babygürter

Produkte werden geladen
Produkte werden geladen
-{{ discountPercentage | number: 0 }}% {{text.PINOLINO_ICON_10Y_WARRANTIE}} {{product.Title}} {{product.Title}} {{product.Title}}
{{discount | currency_format_decode}}
Es gibt viele verschiedene Arten von Babytragen zu sehr unterschiedlichen Preisen. Wie finden Sie dabei die Babytrage, die genau zu Ihnen passt?

Gute Tipps zum Finden der richtigen Babytrage 

Zuerst müssen Sie an Ihre Körperform denken. Falls Ihr Körper eine Durchschnittslänge hat und Sie ein Durchschnittsgewicht haben, kann eine Standard-Babytrage für Sie richtig sein. Falls Sie entweder zierlich oder kräftiger sind, sollten Sie eine verstellbare Babytrage kaufen oder eine, die in unterschiedlichen Größen erhältlich ist.  

Wie gesagt gibt es viele verschiedene Babytragen, einige davon haben ein zusätzliches Futter an den Schulterpolstern und Rändern. Hierbei muss man überlegen, ob man das zusätzliche Futter benötigt oder ob es nur stören wird.

Sie sollten deshalb darüber nachdenken, wie lange die Babytrage benutzt werden soll und ob sie von mehreren benutzt werden soll. Falls Sie eine Babytrage bis zum 2. oder 3. Lebensjahr Ihres Kindes verwenden möchten, müssen Sie eine Babytrage kaufen, die so verstellt werden kann, dass sie mit dem Kind mitwächst.  

Falls Ihre Babytrage viel benutzt wird, muss sie pflegeleicht sein. Wenn Sie sich für eine helle Babytrage entscheiden, kann man sehr schnell den Dreck darauf sehen, während man auf einer dunklen oder mit dunklen Mustern bedruckte Babytrage den Schmutz nicht ganz so schnell sieht. 

Sie müssen auch an die Sicherheit denken. Wählen Sie immer eine Babytrage aus, die EU-zertifiziert ist. So können Sie sicher sein, dass sie alle europäischen Standards für Babytragen erfüllen. Denken Sie daran, regelmäßig alle Riemen, Schnallen und Ringe auf Verschleiß hin zu kontrollieren.
Schließlich müssen Sie immer den Anweisungen des Herstellers zur korrekten Einstellungen der Babytrage folgen, so dass die Sicherheit gewährleistet ist.  

Wenn Sie die Babytrage gekauft haben, üben Sie das Tragen so häufig wie möglich, eventuell mit einer Puppe, falls Ihr Kind noch nicht geboren ist.

Viel Vergnügen bei der Suche nach der richtigen Babytrage für Ihr Kind.